Schreckstarre oder der ganz normale Start-up-Wahnsinn. Fünf Tipps gegen Überforderung

Schreckstarre oder der ganz normale Start-up-Wahnsinn. Fünf Tipps gegen Überforderung

Endlich! Du hast die ersten Schritte in deinem neuen Business gewagt. Doch bereits kurz nach dem Start raucht dein Kopf, dein Herz schlägt wie wild und dein Magen scheint sich zu verknoten. So viel zu tun! Jetzt! Sofort! Alles! Du fühlst dich hoffnungslos überfordert. Keine Panik! Atme durch und versuch mit diesen fünf Tipps, einen Umgang mit der Aufgabenflut zu finden.

Positionierung: Rahmen statt Dramen

Positionierung: Rahmen statt Dramen

Im eigenen Business möchten wir völlig selbstbestimmt arbeiten. Grenzen setzen klingt daher nach Freiheitsverlust. Um deine einzigartige Nische zu definieren, braucht es aber genau das, auch wenn es vielen extrem schwer fällt. Was hilft? Gib dem Baby einen anderen Namen und nutze deine Vorstellungskraft.

Neben der Spur

Neben der Spur

Wir strengen uns an. Wir geben alles, um unsere Ziele zu erreichen. Manchmal vergessen wir dabei, warum wir sie überhaupt erreichen wollen.

Burglind, Evi & ich

Burglind, Evi & ich

Dem Stürmen des Lebens können wir manchmal ausweichen.
Doch mit den Folgen müssen wir uns arrangieren. Es fragt sich nur wie.

Echt. Jetzt

Echt. Jetzt

Als Teenager sammelte ich Elefanten. Heute werde ich unruhig, wenn sich zu viel von irgendetwas in meiner Wohnung ansammelt. Seit Jahrzehnten gleich geblieben ist meine Freude am Tanzen.